Emscherland-Akkordeon-Orchester
Herne e.V.
1953

Chronik

Das Emscherland-Akkordeon-Orchester Herne e.V. (EAO) wurde 1953 mit 20 jugendlichen Akkordeonschülern des Akkordeon-Musiklehrers Willy Goetzke unter dem Namen "1. Jugend-Akkordeon-Orchester Herne" gegründet. Die Namensänderung erfolgte nach dem zehnjährigen Vereinsjubiläum.

Bedingt durch die stetig steigende Anzahl der Orchestermitglieder wurde ein zweites Orchester ins Leben gerufen (Jugendorchester) und aufgrund intensiv betriebener Jugendarbeit 1981 ein drittes Orchester (Kinderorchester) sowie kurz danach ein Kinderensemble.

Im Jahr 1973 übergab Willy Goetzke aus gesundheitlichen Gründen die musikalische Leitung des Ersten Orchesters an Martin Dejnega. Seit 1996 besteht der Verein aus dem "Ersten Orchester" (Leitung Martin Dejnega), dem "Hobbyorchester" (Leitung Margret Kotzian) und dem Nachwuchsorchester (Leitung Vera Will).

Alle Orchester nehmen regelmäßig am Kulturgeschehen der Stadt Herne teil und genießen aufgrund verschiedenster Konzertaufführungen einen sehr guten Ruf weit über die Stadtgrenzen hinaus.

Das Erste Orchester nimmt seit Jahren regelmäßig an nationalen und internationalen Wettbewerben teil und kann zahlreiche hervorragende Erfolge für sich verbuchen (siehe auch unsere Wettbewerbsergebnisse).

Zum Seitenanfang…

Powered by Website Baker | Zuletzt geändert am 10.03.2013 um 14:54

Copyright © 2016 Emscherland-Akkordeon-Orchester